Nutzungsbedingungen

1. Einführung

Diese Nutzungsbedingungen beschreiben die Anforderungen für die Nutzung sowohl der kostenfreien Nutzungsformen als auch der optionalen, kostenpflichtigen Services auf dieser Plattform („Datawrapper“, „die Webseite“, „der Service“).

Diese Nutzungsbedingungen stellen eine bindende Vereinbarung zwischen dir („dem Nutzer“, „dem Kunden“) und der Journalism++Cologne GmbH („uns“, „wir“) dar.

Falls du Datawrapper im Auftrag eines Unternehmens oder einer Organisation benutzt, musst du sicher stellen, dass du autorisiert bist für diese Organisation Vereinbarungen und Services abzuschließen und diese Nutzungsbestimmungen zu akzeptieren.

Bitte beachte, dass diese Nutzungsbedingungen Deine Rechte und Pflichten berühren. Falls du nicht zustimmst, Dich an diese Nutzungsbedingungen zu halten, nutze diesen Service oder diese Webseite nicht.

Sollte eine der Bedingungen auf dieser Seite unklar sein oder Fragen aufwerfen, kontaktiere uns per E-Mail über support@datawrapper.de

2. Definitionen

Dieser Abschnitt beschreibt die Bedingungen und Ausdrücke, die in diesem Dokument verwendet werden und außerdem die Services sowie den rechtlichen Status der Software sowie den Status der mit dieser Webseite verbundenen Firmen.

Nutzungsoptionen für Datawrapper bestehen in verschiedenen Services, die über diese Plattform angeboten werden. Alle verfügbaren Services werden in unserer Preisliste aufgelistet.

Vereinbarung beschreibt einen Vertrag zwischen dir und der Journalism++ Cologne GmbH für einen der Services, die über diese Plattform angeboten werden. Üblicherweise kommt der Vertrag durch eine an dich gesendete Rechnung zustande. Durch Akzeptanz der Rechnung und die folgende Bezahlung akzeptierst du auch diese Nutzungsbedingungen.

Du, Kunde, Nutzer beschreibt einen einzelnen Nutzer oder einen Nutzer, der für eine Gruppe von Nutzern agiert, ein Unternehmen, eine Organisation oder Agentur und Services dieses Angebots bestellt, wobei die spezifischen Nutzungsmöglichkeiten durch eine Vereinbarung und Rechnung beschrieben werden.

Cookies sind Daten, üblicherweise in Form kleiner Dateien, die von dieser Webseite gespeichert werden, um den Kundenservice steuern zu können oder bestimmte Funktionen anzubieten (beispielsweise um zu vermeiden, dass du dich bei jedem Besuch neu anmelden mußt). Weiter benutzen wir Cookies, um die Zahl der Nutzer und die Zahl der erstellten Diagramme zu ermitteln. Diese Informationen helfen uns, den Service bereit zu stellen und zu optimieren. Wir benutzen diese Informationen allein für interne Zwecke. Bei der Erfassung der Nutzerdaten beschränken wir uns auf die absolut notwendigen Daten, die der Servicequalität dienen. Die Cookies können auf unserer Datenschutz-Seite deaktiviert werden.

Vertrauliche Informationen: Um dieses Angebot zu nutzen, stellst du uns sowie externen Plattformen für die Bezahlung oder Speicherung von Inhalten bestimmte persönliche Informationen zur Verfügung, wie zum Beispiel deine Kontaktdaten oder Daten für die Ausstellung einer Rechnung. Diese Informationen werden von uns nicht veröffentlicht und im üblichen Umfang vor fremden Zugriff geschützt, wie in unserer Datenschutzerklärung beschrieben. Diese Daten dienen allein zum Betrieb der Plattform und der Erbringung der Services.

Kauf oder Bestellung beschreibt die Anforderung eines Kunden, bestimmte Optionen zu nutzen oder Zugang zu bestimmten Funktionen oder Services zu erhalten, die in diesem Text beschrieben werden.

Erbringung von Services beschreibt die Bereitstellung eines Zugangs zur Plattform für einen Kunden, der sich angemeldet hat oder einen zusätzlichen Service bestellt und gekauft hat, basierend auf den in diesen Nutzungsbedingungen bereit gestellten Regelungen.

Sicherheits-Notfall beschreibt eine Situation oder Ereignisse, in denen der Service nicht oder nur teilweise verfügbar ist, die Nutzungsmöglichkeiten des Kunden eingeschränkt sind oder eine eingeschränkte Verfügbarkeit der Infrastruktur, die für die Erbringung der Services nötig ist.

Services beschreibt alle Produkte, Services dieser Webseite, angeboten durch die Journalism++ Cologne GmbH, auf Basis dieser Nutzungsbedingungen.

Hosting steht für die Optionen und Technologien, die wir bereit stellen, um Diagramme oder Karten mit Datawrapper zu publizieren und hohe Verfügbarkeit auch bei starker Nutzung zu gewährleisten.

Kaufzeitraum beschreibt den Zeitraum, für den ein Kunde Zugang zu einem der optionalen Services wie Datawrapper Single, Datawrapper Team oder Datawrapper Pro hat.

Wir, Unsere, Datawrapper Pro, Journalism++ Cologne GmbH stehen als Begriffe für das Unternehmen, welches diese Plattform betreibt und Services bereit stellt: Journalism++ Cologne GmbH, Bahnhofstr. 18, 53604 Bad Honnef, Deutschland, sowie für eventuelle Beteiligungen oder verbundene Unternehmen. Bitte beachte, dass die Journalism++ Cologne GmbH zu einem Netzwerk von Firmen mit ähnlichen Namen und jeweils lokalen Niederlassungen gehört, wobei alle für sich rechtlich und wirtschaftlich unabhängige Firmen sind. Keine der anderen Journalism++ Unternehmungen ist rechtlich mit Datawrapper verbunden oder dafür haftbar.

3. Berechtigungen

Um die Software nutzen zu können, ist der Austausch bestimmter Informationen notwendig. Nutzer müssen folgende Informationen bereitstellen:

Bestimmte Basisinformationen, insbesondere eine funktionierende E-Mail-Adresse den Namen des Nutzers.

Für die Bestätigung der Registrierung senden wir Dir einen Aktivierungslink, der als letzter Schritt vor der Freischaltung eines Accounts notwendig ist. Falls Du diesen Aktivierungslink nicht erhälst oder andere Probleme auftreten wende Dich bitte an support@datawrapper.de

Nutzer müssen sich vor der Nutzung registrieren, zum Abschluss der Registrierung gehört die Bestätigung der E-Mail Adresse. Dazu versenden wir nach der Registrierung eine Bestätigung an die angegebene E-Mail. Ohne diesen Ablauf sind wir nicht in der Lage die von Dir erstellten Diagramme Dir oder Deiner Organisation zuzuordnen. Das vom Nutzer gewählte Passwort ist zur eigenen Nutzung bestimmt, immer verschlüsselt und kann von uns nicht gelesen werden. Passwörter können von uns oder unseren Mitarbeitern gelesen oder verändert werden.

Bei Verlust des Passworts gibt es einen Ablauf, um ein neues Passwort anzulegen. Dafür ist der Empfang von Nachrichten von Datawrapper notwendig, im Zweifelsfall bitten wir Dich im Spam-Ordner Deines Mailprogramms nachzuschauen oder aber die Absendeadresse von Datawrapper zu Deinen Kontakten hinzu zu fügen.

4. Verträge und Angebote

Ein vollständig ausgefülltes, web-basiertes Bestellformular oder andere Bestellungen in Form einer Mail sind die Basis für bindende Verträge für die jeweils bestellten Services der Journalism ++ Cologne GmbH. Ein bindender Vertrag kommt mit der Akzeptanz des Vertrags durch die Journalism ++ Cologne GmbH zustande, spätestens mit der Bereitstellung des Services durch die Journalism ++ Cologne GmbH.

Jegliche Angebote der Journalism ++ GmbH sind für die Dauer der Annahmefrist nicht-bindend, abgesehen von Verträgen die auf Basis gesonderter Vereinbarungen in schriftlicher Form zustandekommen. Leistungszeitpunkte oder gewünschte Zeiten der Bereitstellung aus Kundenanfragen sind nicht bindend, es sei denn diese wurden in schriftlicher Form durch uns bestätigt.

5. Bestellungen & Services

Die Details der angebotenen, vertraglich vereinbarten Services werden durch die zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses bereitgestellten Produkt- und Servicebeschreibungen der Journalism ++ Cologne GmbH geregelt.

Die Bestätigung einer Bestellung bedeutet, dass ein gültiger und bindener Vertrag zwischen Dir und der Journalism ++ Cologne GmbH zustande gekommen ist und dass Du als Kunde den Nutzungsbedingungen zu stimmst.

Für von der Journalism ++ Cologne GmbH kostenlos angebotene Services behalten wir uns das Recht vor, diese nach eigenem Ermessen, zu jeder Zeit, ganz oder teilweise zu verändern, einzuschränken oder auch ganz einzustellen. Bei solchen Veränderungen werden wir legitime Nutzerinteressen mit berücksichtigen und Nutzer innerhalb eines vertretbaren Zeitraums vor Inkrafttreten der Änderung informieren, unter der Voraussetzung das diese Information technisch möglich und mit vertretbarem Aufwand erfolgen kann.

Sollte irgendeine der in Regelungen in einem Vertrag von den allgemeinen Geschäftsbedingungen abweichen gelten alle sonstigen Regelungen und Geschäftsbedingungen weiter und in vollem Umfang.

6. Preise

Abgesehen von besonderen Vereinbarungen finden Kunden die Details der Preise auf der Produktseite der Journalism ++ Cologne GmbH, in ihrer jeweils zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses gültigen Form.

Alle Preise (inklusive der Kosten) sind Nettopreise. Je nach Land aus dem bestellt wird können zusätzliche Mehrwertsteuer-Beträge erhoben werden. Die Journalism ++ Cologne GmbH ist berechtigt elektronische Rechnungen auszustellen. Die Abrechnung erfolgt auf Basis der vom Kunden ausgewählten Transaktionsmethode.

Andere Services und Gebühren: Falls zusätzliche und über die normalen Services hinausgehende Anpassungen und Entwicklungsarbeiten vereinbart wurden, sagt der Kunde die Bezahlung dieser Leistungen zu. Basis für die Abrechnung sind Angebote sowie nach Beauftragung die in den Bestellformularen ausgewählten Zahlungsmethoden.

Die Bereitstellung der Dienste oder Services erfolgt nach Erhalt der Zahlung.

Gebühren oder Preise stellen die Entlohnung der Journalism ++ Cologne GmbH dar, auf Basis der Bestellung. Endpreise können sich durch zu zahlende Provisionen, Transaktionskosten oder die je nach Land anfallenden Steuern erhöhen. Entsprechende Zusatzkosten sind in diesen Fällen in der Bestellung oder einem Auftragsformular vermerkt. Mit Annahme des Angebots stimmt er Kunde der Berechnung und Bezahlung der Gebühren oder Steuern zu.

Die Journalism ++ Cologne GmbH behält sich das Recht vor, einen Vertrag auszusetzen oder den Zugang zum Service zu sperren, wenn die Bezahlung mehr als 30 Tage in Verzug ist.

Der Kunde stimmt zu, Rechnungen inklusive der anfallenden Mehrwertsteuer in elektronischer Form zu erhalten. Kunden können andere Formen des Rechnungsversands vereinbaren, dies kann durch kurzen Hinweis an die E-Mail Adresse support@datawrapper.de geschehen.

Für Kunden innerhalb der Europäischen Union, aber außerhalb Deutschlands, kann die Berechnung der Mehrwertsteuer nach dem “reverse charge”-Prinzip erfolgen. Dafür ist die Übermittlung einer gültigen europäischen Steuernummer (VAT-ID) notwendig. Die Steuernummer wird von uns vor Versand der Rechnung auf Richtigkeit überprüft.

Kunden sind dafür verantwortlich alle notwendigen Informationen für eine vollständige und korrekte Rechnungsanschrift und Kontaktinformationen bereit zu stellen.

7. Vertragslaufzeit und Vertragsbeendigung

Die Leistungen für Datawrapper Single, Datawrapper Team und Datawrapper Pro sind fortlaufend, sie erneuern sich nach Ablauf der jeweiligen Vertragszeit. Kunden haben die Möglichkeit die Nutzung zu unterbrechen.

Einzelverträge für Datawrapper Single in allen Varianten erneuern sich jeweils nach einer Laufzeit von einem Monat oder einem Jahr. Für die Kündigung eines Monatsvertrags muss die Kündigung vor Ablauf des jeweiligen Vertrags erfolgen, dazu reicht es, den Bezug im Kundenbereich auszusetzen. Bei monatlichen Verträgen oder jährlichen Verträgen für Datawwrapper Single (in allen Varianten) muss diese Unterbrechnung oder Kündigung mindestens am Tag vor der Erneuerung erfolgen.

Bei Verträgen für Datarapper Team oder Datawrapper Pro informiert die Journalism++ Cologne GmbH den Kunden 30 Tage vor Ablauf des Vertrags oder stellt eine neue Rechnung aus. Der Kunde kann zu 30 Tagen vor der jeweiligen Erneuerung des Vertrags entscheiden, ob er den Bezug verlängern will. Dazu genügt eine E-Mail oder die entsprechende Änderung der Einstellungen im Kundenbereich von Datawrapper. Falls der Kunde nicht verlängern will, kann ein gesonderter Prozess zur Übergabe der Daten oder auch der Speicherinstanzen in die Verantwortung des Kunden abgestimmt werden. Bei besonderem Aufwand fallen dafür unter Umständen Gebühren an. Ein SQL Dump oder eine entsprechende Rückgabe aller Daten in ähnlicher Form ist kostenlos möglich.

In besonderen Fällen können sowohl die Journalism++ GmbH als auch der Kunde den Service jederzeit kündigen. Beide Parteien müssen in diesem Fall mindestens 30 Tage vor Beendigung in schriftlicher Form informieren. Sollte die Journalism++ Cologne GmbH den Vertrag nicht einhalten oder beenden, erfolgt eine Rückzahlung von Beträgen, deren Höhe durch die „verbrauchte“ Nutzungszeit bestimmt wird. Sollte der Kunde einen Vertrag für Datawrapper Team oder Datawrapper Pro vor Ablauf des Bezugszeitraums kündigen, kann dafür keine Rückerstattung verlangt werden, wenn die Nutzungsbeendigung vor dem Ablaufdatum liegt. Im Falle bereits erbrachter Anpassungsarbeiten im Auftrag des Kunden sind diese zu begleichen.

8. Sperrung von Accounts

Die Journalism++ Cologne behält sich das Recht vor, Accounts von Nutzern oder Organisationen zu sperren, falls:

die Regelungen zum Umgang mit Daten und Datenrechten verletzt werden;

der Service in einer Art benutzt wird, die zu übermäßiger Serverlast führt und/oder dadurch hohe zusätzliche Kosten erzeugt;

der Service auf eine Art benutzt wird, die zu Rechtsklagen Dritter führen können;

die Nutzung zu Sicherheitsproblemen führt.

In solchen Fällen werden wir den oder die Nutzer kontaktieren und eine Lösung suchen. Der Zeitraum einer eventuellen Sperrung wird dabei so gering wie möglich gehalten, um den Service wieder anzubieten.

9. Datenschutz

Durch die Nutzung der Datawrapper-Services stimmst du zu, dass wir bestimmte Daten und persönliche Informationen speichern.

Die Journalism++ Cologne GmbH sammelt und nutzt personenbezogene Daten einzig zu dem Zweck den Service bereit zu stellen, Basis sind deutsche Datenschutzrichtlinien. Kunden können unsere Datenschutzerklärung auf der Webseite jederzeit einsehen.

Deine Daten weden als privat und vertraulich behandelt, es sei denn, Du stimmst in konkreten Fällen zu, das diese ganz oder teilweise auch öffentlich sichtbar sind.

Eine Ausnahme von dieser Regelung besteht darin, dass wir uns das Recht vorbehalten, bestimmte Diagramme oder Karten einer öffentlichen Galerie hinzu zu fügen. Die Galerie dient dazu besonders gute Diagramme zu präsentieren, um die Leistungsfähigkeit der Software sichtbar zu machen. Nutzer können der Verwendung ihrer Diagramme für diese Zwecke jederzeit widersprechen, in diesem Falle werden wir diese nicht in unserer Galerie zeigen.

10. Haftung

Für die von der Journalism ++ Cologne GmbH kostenfrei angebotenen Services besteht ein Haftungsauschluss, wonach für Fehler oder Unterbrechungen der Verfügbarkeit keine Haftung übernommen wird sowie kein Rechtsanspruch auf Ersatz geltend gemacht werden kann.

Für von der Journalism++ Cologne GmbH angebotene kostenpflichtige Services sind wir haftbar auf Basis allgemeiner Regelungen des deutschen Rechts und im Rahmen üblicher Gewährleistungen, spezifisch für Schäden, die mit Vorsatz oder auf Basis grober Fahrlässigkeit eintreten, einschließlich Absicht oder grober Fahrlässigkeit von Dienstleistern. Im Falle leichter Fahrlässigkeit oder unbeabsichtigem Verstoß gegen die in diesen Geschäftsbedingungen aufgelisteten Regelungen oder bei Verstößen, die die vollständige Erbringung der vertraglichen Leistungen gefährden oder einschränken beschränkt sich die Haftung auf den für ähnliche Verträge typischen Schadensersatz im Rahmen der jeweiligen Transaktionen und Leistungen. Jegliche weitere und darüber hinausgehende Haftung ist ausgeschlossen. Der Schadensersatz für im Rahmen der Produkthaftung vorgesehene Regelungen bleibt davon unberührt.

Journalism++ Cologne übernimmt die Verantwortung für die ordnungsgemäße Lieferung der Services, sowie für die Absicherung gegen längere Unterbrechungen der Verfügbarkeit oder über das normale Maß hinausgehende Antwortzeiten bei nachweislichen Nutzungseinschränkungen. Jegliche Erstattungen werden nur in Form von zusätzlichen, kostenfreien Nutzungsperioden für den jeweiligen Zeitraum der Nichtverfügbarkeit des Services gewährt, basierend auf den zuletzt vereinbarten monatlichen Preisen für die Nutzung.

Die Journalism++ Cologne übernimmt keine Haftung für Fehlfunktionen von Services Dritter wie zum Beispiel Netzwerkbetreibern oder Hosting-Services.

Journalism++ Cologne übernimmt keine Haftung für Schäden oder Nutzungseinschränkungen, die durch unvorhersehbare externe Ereignisse entstehen. Dies beinhaltet beispielhaft aber nicht ausschließlich Feuer, Überflutungen, Erdbeben, polizeiliche Ermittlungen, Stromausfälle oder Störungen des Internets.

12. Haftungsfreistellung

Du stimmst hiermit zu, die Journalism ++ GmbH, ihre Beteiligungen, Mitarbeiter und Dienstleister von Haftungsansprüchen frei zu stellen, die aus Forderungen, Ansprüchen entstehen oder entstehen können, die auf Basis von Verletzungen der Geschäftsbedingungen, der Verletzung der Rechte Dritter oder anderen, hier nicht aufgelisteten Ansprüchen entstehen und in Verbindung mit dem gewährten Zugriff auf die auf dieser Seite angebotenen Services stehen.

13. Trademark, Schutzrechte

Datawrapper Pro ist eine eingetragene Wort/Bild-Marke, registriert auf die Journalism++ Cologne GmbH.

14. Anpassungen und Ergänzungen der Nutzungsbestimmungen

Wir behalten uns das Recht vor unsere Nutzungsbestimmungen zu erweitern oder zu verändern, um neue Services und Funktionen mit abzudecken.

Veränderungen werden im Vorfeld auf dieser Webseite veröffentlicht, um Nutzern ausreichend Zeit zu geben, diese Veränderungen zu prüfen.

Durch die weitere Nutzung nach Einführung der Änderungen werden diese anerkannt.

15. Salvatorische Klausel

Sollte eine der Regelungen dieser Nutzungsbestimmungen rechtlich nicht gültig sein, beeinflusst dies nicht die Gültigkeit der anderen Bestimmungen für die Nutzung und allgemeinen Geschäftsbedingungen.

15. Anwendbares Recht

Die Parteien stimmen dem Abschluss des Vertrages unter der Annahme jeweils korrekt erbrachter Leistungen und Verpflichtungen zu. Eventuelle Streitigkeiten werden durch persönliche Treffen oder Online-Besprechungen diskutiert und möglichst aufgelöst. Sollte keine Klärung möglich sein, besteht die Möglichkeit zur Anrufung einer unabhängigen Schiedsperson. Nur in Fällen in denen auch nach zwei Wochen keine Einigung erreicht wurde, werden die Parteien ein Gericht anrufen, um eine gerichtliche Entscheidung zu erreichen. Anwendbar ist das deutsche Recht.

Die Nutzungsbedingungen und die Nutzung der Services unterliegen deutschem Recht.

Die Regelungen dieser Nutzungsbestimmungen stehen im Einklang mit europäischen Rechten zum Schutz der Privatsphäre und unterliegen europäischen Verpflichtungen für Käufe im Internet und entsprechenden Rücktrittsrechten.

Gerichtsstand ist Siegburg.

Falls du Fragen hast oder etwas unklar ist, wende dich bitte an: support@datawrapper.de.