Terms of service

Updated: 08.12.2017

Effective: January 1, 2018

1. Usage Terms Introduction

These terms of service specify obligations and terms of conduct for use of the free and the optional paid services provided by this platform („Datawrapper“, „the site“, „the service“).

These terms constitute a binding agreement between You („the customer“) and Datawrapper („us“).

If You use Datawrapper or one of the services on behalf of a legal entity, organization or company You must ensure that You are rightfully authorized to accept these Terms of Service and enter into a usage agreement on the entity’s behalf.

Note that these Terms of Service affect Your legal rights and obligations. If You do not agree to be bound by all Terms of Service do not use the Site or Services.

If any of the terms below is unclear or you object to one of the terms, please contact us by e-mail via [email protected]

2. Definitions

The following chapter describes terms and expressions used in this document as well as services we offer and the legal status of companies providing the service and software.

Services means all products, services and Site content provided by Datawrapper via Datawrapper in accordance with these Terms of Service.

You, Customer means single users or users acting on behalf of a group, organization, company or agency acting on its behalf, which purchases services and/or is using the Site, where the specific usage options, additional modules and features for use are defined in the agreement.

Cookies means computer data, usually in form of small text files that are stored by this site to enable specific customer services (e.g. that You do not have to log in on every visit). Cookies can be disabled. Furthermore we use Cookies to analyze the usage of this site (e.g. the number of users, the number of charts created in a certain time period). We use the information solely for internal purposes.

Confidential information: To use the service You provide certain personal information to us or payment platforms we use, such as Customer contact and billing information. This information will be kept private by reasonable means as described in our privacy policy. Such information might include proprietary information necessary to provide the services.

Order means a request by a Customer to be supplied with certain usage options and access to features with terms of Service as described in this text.

Provision of Services means providing access to Services for a customer who submitted an Order, on conditions jointly determined by Terms of Service and Order.

Security Emergency means situations or events where (i) use of the Service that do or could disrupt the Services, other Customers’ use of the Services, or the infrastructure used to provide the Services.

Hosting means that we provide an option to publish tables, charts or maps created with Datawrapper on cloud service for high availability.

Paid period means a period for which a customer gets access to optional paid services. The specific payment period is usually 30 days or the length of a month, which might slightly differ based on the actual length of the calendar month.

We; Us, Our, Datawrapper Pro, Datawrapper GmbH means the company responsible for development, maintenance and paid services: Datawrapper GmbH, Bahnhofstr. 18, 53604 Bad Honnef, Germany, its subsidiaries and affiliated companies.

3. Eligibility

To use any of the Datawrapper services, You must:

Provide key information about Yourself such as a working e-mail address and Your name.

Complete the registration process, otherwise we won’t be able to associate the charts You or Your organization created to Your account. Your password will remain private and can not be used or altered by personnel of Datawrapper.

For the registration process we sent You an activation link which is the final step. Should You not receive an activation link or have other issues please contact [email protected]

4. Agreements & Offers

A completed web-based order form or any other kind of order request of the Customer constitutes a binding contractual offer regarding the requested Services of Datawrapper GmbH. An agreement shall be deemed concluded upon acceptance of such offer by Datawrapper GmbH, at the latest upon provision of the Service by Datawrapper GmbH.

Any offers by Datawrapper GmbH shall be deemed non-binding, unless expressly otherwise agreed. Performance dates or times mentioned in a Customer’s request are binding only if designated as binding by Datawrapper GmbH in writing.

5. Orders & Services

The details of the services provided of the respective contract are set by the information on the product description site of Datawrapper GmbH at the time of the order.

Insofar as Datawrapper GmbH conducts its Services free of charge it may at its own discretion and at any time, in whole or parts, change, limit or cancel such Services. If doing so Datawrapper GmbH will take Customer’s legitimate interests into account and will notify Customer within a reasonable timeframe in advance, provided that such notification is technically feasible and reasonable.

Confirmation of the order means that the binding agreement between You and Datawrapper is concluded and that the customer agrees to these Terms of Services.

If any term specified in the order overrides these Terms of Services, all other provisions of Terms of Service apply accordingly.

6. Fees

Unless otherwise agreed, Customer may find details concerning prices on the product order pages of Datawrapper GmbH, valid at the time of the order.

All prices (including additional costs) are net prices. Datawrapper GmbH shall be entitled to issue electronic invoices. Billing for the respective Service will be processed in accordance with the payment method selected by Customer.

Other services and fees: For extended customization and development work the customer agrees to pay Fees for Services and agrees that Datawrapper will charge Customer for all applicable Fees specified in the Order with selected payment methods.

The provision of the Service starts after reception of the payment.

Fees constitute Datawrapper remuneration for Provision of Services specified in Order. Fees will be increased by commissions and additional taxes applicable to Services according to the rates described in the Order. You hereby agree to be charged by such commissions and taxes.

Datawrapper reserves the right to suspend or terminate the Services if fees are 30 day past due.

Customer agrees to receive VAT invoices in electronic form. Customer can declare other form by sending an appropriate declaration to [email protected]

For customers outside Germany VAT can be based on reverse charge, if You provide an international VAT-ID for Your company.

Customer is responsible to provide complete and accurate billing and contact information to Datawrapper GmbH.

7. Terms & Termination

Unless otherwise agreed, the agreement has a minimum term – depending on the chosen edition of the Service – of one or twelve month and may be terminated without notice at the end of each term. Unless terminated in due time the agreement shall be deemed extended each time for the applicable minimum term.

Datawrapper GmbH may choose to terminate the Service at any time. They must inform the other party of their decision 30 days in advance. In case of Datawrapper GmbH severing the agreement, it shall reimburse the Client any sum already paid in proportion of the time since the latest payment. The Client may not claim any compensation if it chooses to terminate the Service prior to its anniversary date.

8. Fair use

Datawrapper offers functionality to share data and charts created with Datawrapper with other users as a re-use. This feature is governed by specific fair use regulations.

  • you can upload and enable the re-use of data only when the original source has agreed to such general, public usage, e.g. has published the data for download. This applies to all Open Data platforms or data from the Public domain. It applies further to data sources which allow the use for single works, visualizations and publication, including an attribution or other specific guidelines which must be adhered to.
  • you must not upload data from a copyrighted source that explicitly has stated that re-use and re-publication are not allowed. In
  • you must not present data from a source as your own findings. Datawrapper provides options to link to the source and give proper attribution, as defined by the rules by the original source.
  • Should we get knowledge of a violation of these usage terms for re-usable charts we reserve the right to immediately un-publish that data without prior notice, we will though reach out with the aim to clarify the usage in specific cases.
  • Should a source detect that re-published data violates its copyrights Datawrapper can be reached via [email protected]

9. Suspension

Datawrapper may suspend Services in case Customer:

violates the Agreement including these Terms of Service,

Usage patterns indicate that the service is used by more users than licensed or is used by multiple departments in violation of the expressed terms for usage of either Datawrapper Single or Team, in all variations

uses the Services in a manner resulting in excessive support requests; or

uses the Services in a manner that Datawrapper reasonably believes will cause its liability.

Notwithstanding anything in this Agreement, if there is a Security Emergency then Datawrapper may automatically suspend the use of the Services, both free and paid. Datawrapper will make commercially reasonable efforts to narrowly tailor the suspension as needed to prevent or terminate the Security Emergency and resume Service.

10. Data Protection

By using any of the services above You agree that Datawrapper stores the data and Your personal user information on the site.

Datawrapper GmbH collects, processes and uses personal identifiable information ("personenbezogene Daten") solely pursuant to German data protection legislation. Customer may find Datawrapper's current privacy notice ("Datenschutzerklärung") at Datawrapper's website under the section "Privacy Notice".

Your data is treated as private and confidential, unless You agree to make it publicly available.

An exemption of this rule is that we reserve the right to select certain charts which have been added by users to the public gallery as examples of Datawrapper functionalities and features.

11. Liability

Insofar as Datawrapper GmbH provides its Services free of charge it shall be not obligated to remedy defects.

Insofar as Datawrapper GmbH provides paid Services it shall be liable in accordance with statutory provisions of German law for any damages based on intent or gross negligence or the lack of a guaranteed feature, including intent or gross negligence of its subcontractors. In the event of slight negligent breach of an obligation of Datawrapper GmbH which is prerequisite for the proper implementation of the agreement, by the breach of which attainment of the purpose of the agreement is jeopardized and on which Customer may duly rely, liability shall be limited to the typical damage expected under the agreement. Any other liability shall be excluded. Liability for injury in life, limb or health and liability in accordance with the ProdHaftG shall remain unaffected.

Datawrapper may be held responsible for failing to provide the availability of Services or reaction times in case of unavailability of Services under these Terms of Service and in Order. Any refund can be made only by issuing a credit for Customer account for using the Services proportionally to the period for which he could not use Services up to current monthly billed Fee rate.

Datawrapper shall not be held responsible for malfunction of third party services such as server hardware or network provider.

Datawrapper shall not be liable for failing or delaying performance of its obligations resulting from any condition beyond its reasonable control. This includes, but is not limited to fire, floods, earthquake, governmental action, power failures and Internet disturbances.

12. Indemnification

You hereby agree to indemnify and hold Datawrapper and its subsidiaries, employees, affiliates, officers, agents, partners, licensors and other contractors harmless from and against any and all third party demands, claims, liability loss and expense or other events not listed arising out of, or which may arise from Your breach or alleged breach of these Terms of Service, or Your violation of any third-party rights or any other not mentioned related to Your access to the Site or Services.

13. Trademark

Datawrapper Pro is a trademark registered by Datawrapper GmbH and is therefore subject to national and international protection.

14. Modifications

We reserve the right to change and modify these Terms of Service at any time to reflect the service and feature offerings of the site.

Modifications will be published on the website 4 weeks prior to taking effect to leave users reasonable time to consider whether You agree to the modified Terms of Service.

By continuing to use the Services after the modification becomes effective, You agree to be bound to the modified Terms of the Service.

If You do not agree to the modified Terms of Service, please stop using the Site or the Services.

15. Severability clause

Should any term hereof be invalid, this shall not affect the validity of the remaining terms.

16. Applicable law

The Parties partake in the Agreement in good faith. They shall address any dispute arising from the Agreement through physical or online meetings and discussions. Alternatively, the Parties may agree in writing to the designation of an impartial arbiter. Only if no agreement has been found 2 weeks after the dispute has first been notified in writing by one of the Parties shall the Parties request the assistance of a court of law. All disputes arising from this contractual relationship shall be governed by German law.

Terms of Service and the use of Services shall be governed exclusively by German law.

Provisions of Terms of Service are compatible with EU privacy law.

Terms of Services are in lieu of all warranties, conditions, undertakings, terms and obligations implied by conventions, statute or common law, trade usage, cause of dealing or otherwise, all of which are hereby excluded to the fullest point of law.

You agree that all disputes You have with Datawrapper GmbH in connection with Terms of Service that cannot be amicably resolved shall be submitted for resolution by Common Court of Law at the location of the Datawrapper registered office.

If You have questions, please contact us via: [email protected].


Nutzungsbedingungen

1. Einführung

Diese Nutzungsbedingungen beschreiben die Anforderungen für die Nutzung sowohl der kostenfreien Nutzungsformen als auch der optionalen, kostenpflichtigen Services auf dieser Plattform („Datawrapper“, „die Webseite“, „der Service“).

Diese Nutzungsbedingungen stellen eine bindende Vereinbarung zwischen dir („dem Nutzer“, „dem Kunden“) und der Datawrapper GmbH („uns“, „wir“) dar.

Falls du Datawrapper im Auftrag eines Unternehmens oder einer Organisation benutzt, musst du sicher stellen, dass du autorisiert bist für diese Organisation Vereinbarungen und Services abzuschließen und diese Nutzungsbestimmungen zu akzeptieren.

Bitte beachte, dass diese Nutzungsbedingungen Deine Rechte und Pflichten berühren. Falls du nicht zustimmst, Dich an diese Nutzungsbedingungen zu halten, nutze diesen Service oder diese Webseite nicht.

Sollte eine der Bedingungen auf dieser Seite unklar sein oder Fragen aufwerfen, kontaktiere uns per E-Mail über [email protected]

2. Definitionen

Dieser Abschnitt beschreibt die Bedingungen und Ausdrücke, die in diesem Dokument verwendet werden und außerdem die Services sowie den rechtlichen Status der Software sowie den Status der mit dieser Webseite verbundenen Firmen.

Nutzungsoptionen für Datawrapper bestehen in verschiedenen Services, die über diese Plattform angeboten werden. Alle verfügbaren Services werden in unserer Preisliste aufgelistet.

Vereinbarung beschreibt einen Vertrag zwischen dir und der Datawrapper GmbH für einen der Services, die über diese Plattform angeboten werden. Üblicherweise kommt der Vertrag durch eine an dich gesendete Rechnung zustande. Durch Akzeptanz der Rechnung und die folgende Bezahlung akzeptierst du auch diese Nutzungsbedingungen.

Du, Kunde, Nutzer beschreibt einen einzelnen Nutzer oder einen Nutzer, der für eine Gruppe von Nutzern agiert, ein Unternehmen, eine Organisation oder Agentur und Services dieses Angebots bestellt, wobei die spezifischen Nutzungsmöglichkeiten durch eine Vereinbarung und Rechnung beschrieben werden.

Cookies sind Daten, üblicherweise in Form kleiner Dateien, die von dieser Webseite gespeichert werden, um den Kundenservice steuern zu können oder bestimmte Funktionen anzubieten (beispielsweise um zu vermeiden, dass du dich bei jedem Besuch neu anmelden mußt). Weiter benutzen wir Cookies, um die Zahl der Nutzer und die Zahl der erstellten Diagramme zu ermitteln. Diese Informationen helfen uns, den Service bereit zu stellen und zu optimieren. Wir benutzen diese Informationen allein für interne Zwecke. Bei der Erfassung der Nutzerdaten beschränken wir uns auf die absolut notwendigen Daten, die der Servicequalität dienen. Die Cookies können auf unserer Datenschutz-Seite deaktiviert werden.

Vertrauliche Informationen: Um dieses Angebot zu nutzen, stellst du uns sowie externen Plattformen für die Bezahlung oder Speicherung von Inhalten bestimmte persönliche Informationen zur Verfügung, wie zum Beispiel deine Kontaktdaten oder Daten für die Ausstellung einer Rechnung. Diese Informationen werden von uns nicht veröffentlicht und im üblichen Umfang vor fremden Zugriff geschützt, wie in unserer Datenschutzerklärung beschrieben. Diese Daten dienen allein zum Betrieb der Plattform und der Erbringung der Services.

Kauf oder Bestellung beschreibt die Anforderung eines Kunden, bestimmte Optionen zu nutzen oder Zugang zu bestimmten Funktionen oder Services zu erhalten, die in diesem Text beschrieben werden.

Erbringung von Services beschreibt die Bereitstellung eines Zugangs zur Plattform für einen Kunden, der sich angemeldet hat oder einen zusätzlichen Service bestellt und gekauft hat, basierend auf den in diesen Nutzungsbedingungen bereit gestellten Regelungen.

Sicherheits-Notfall beschreibt eine Situation oder Ereignisse, in denen der Service nicht oder nur teilweise verfügbar ist, die Nutzungsmöglichkeiten des Kunden eingeschränkt sind oder eine eingeschränkte Verfügbarkeit der Infrastruktur, die für die Erbringung der Services nötig ist.

Services beschreibt alle Produkte, Services dieser Webseite, angeboten durch die Datawrapper GmbH, auf Basis dieser Nutzungsbedingungen.

Hosting steht für die Optionen und Technologien, die wir bereit stellen, um Diagramme oder Karten mit Datawrapper zu publizieren und hohe Verfügbarkeit auch bei starker Nutzung zu gewährleisten.

Kaufzeitraum beschreibt den Zeitraum, für den ein Kunde Zugang zu einem der optionalen Services wie Datawrapper Single, Datawrapper Team oder Datawrapper Pro hat.

Wir, Unsere, Datawrapper Pro, Datawrapper GmbH stehen als Begriffe für das Unternehmen, welches diese Plattform betreibt und Services bereit stellt: Datawrapper GmbH, Bahnhofstr. 18, 53604 Bad Honnef, Deutschland, sowie für eventuelle Beteiligungen oder verbundene Unternehmen.

3. Berechtigungen

Um die Software nutzen zu können, ist der Austausch bestimmter Informationen notwendig. Nutzer müssen folgende Informationen bereitstellen:

Bestimmte Basisinformationen, insbesondere eine funktionierende E-Mail-Adresse den Namen des Nutzers.

Für die Bestätigung der Registrierung senden wir Dir einen Aktivierungslink, der als letzter Schritt vor der Freischaltung eines Accounts notwendig ist. Falls Du diesen Aktivierungslink nicht erhälst oder andere Probleme auftreten wende Dich bitte an [email protected]

Nutzer müssen sich vor der Nutzung registrieren, zum Abschluss der Registrierung gehört die Bestätigung der E-Mail Adresse. Dazu versenden wir nach der Registrierung eine Bestätigung an die angegebene E-Mail. Ohne diesen Ablauf sind wir nicht in der Lage die von Dir erstellten Diagramme Dir oder Deiner Organisation zuzuordnen. Das vom Nutzer gewählte Passwort ist zur eigenen Nutzung bestimmt, immer verschlüsselt und kann von uns nicht gelesen werden. Passwörter können von uns oder unseren Mitarbeitern gelesen oder verändert werden.

Bei Verlust des Passworts gibt es einen Ablauf, um ein neues Passwort anzulegen. Dafür ist der Empfang von Nachrichten von Datawrapper notwendig, im Zweifelsfall bitten wir Dich im Spam-Ordner Deines Mailprogramms nachzuschauen oder aber die Absendeadresse von Datawrapper zu Deinen Kontakten hinzu zu fügen.

4. Verträge und Angebote

Ein vollständig ausgefülltes, web-basiertes Bestellformular oder andere Bestellungen in Form einer Mail sind die Basis für bindende Verträge für die jeweils bestellten Services der Datawrapper GmbH. Ein bindender Vertrag kommt mit der Akzeptanz des Vertrags durch die Datawrapper GmbH zustande, spätestens mit der Bereitstellung des Services durch die Datawrapper GmbH.

Jegliche Angebote der Datawrapper GmbH sind für die Dauer der Annahmefrist nicht-bindend, abgesehen von Verträgen die auf Basis gesonderter Vereinbarungen in schriftlicher Form zustandekommen. Leistungszeitpunkte oder gewünschte Zeiten der Bereitstellung aus Kundenanfragen sind nicht bindend, es sei denn diese wurden in schriftlicher Form durch uns bestätigt.

5. Bestellungen & Services

Die Details der angebotenen, vertraglich vereinbarten Services werden durch die zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses bereitgestellten Produkt- und Servicebeschreibungen der Datawrapper GmbH geregelt.

Die Bestätigung einer Bestellung bedeutet, dass ein gültiger und bindener Vertrag zwischen Dir und der Datawrapper GmbH zustande gekommen ist und dass Du als Kunde den Nutzungsbedingungen zu stimmst.

Für von der Datawrapper GmbH kostenlos angebotene Services behalten wir uns das Recht vor, diese nach eigenem Ermessen, zu jeder Zeit, ganz oder teilweise zu verändern, einzuschränken oder auch ganz einzustellen. Bei solchen Veränderungen werden wir legitime Nutzerinteressen mit berücksichtigen und Nutzer innerhalb eines vertretbaren Zeitraums vor Inkrafttreten der Änderung informieren, unter der Voraussetzung das diese Information technisch möglich und mit vertretbarem Aufwand erfolgen kann.

Sollte irgendeine der in Regelungen in einem Vertrag von den allgemeinen Geschäftsbedingungen abweichen gelten alle sonstigen Regelungen und Geschäftsbedingungen weiter und in vollem Umfang.

6. Preise

Abgesehen von besonderen Vereinbarungen finden Kunden die Details der Preise auf der Produktseite der Datawrapper GmbH, in ihrer jeweils zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses gültigen Form.

Alle Preise (inklusive der Kosten) sind Nettopreise. Je nach Land aus dem bestellt wird können zusätzliche Mehrwertsteuer-Beträge erhoben werden. Die Datawrapper GmbH ist berechtigt elektronische Rechnungen auszustellen. Die Abrechnung erfolgt auf Basis der vom Kunden ausgewählten Transaktionsmethode.

Andere Services und Gebühren: Falls zusätzliche und über die normalen Services hinausgehende Anpassungen und Entwicklungsarbeiten vereinbart wurden, sagt der Kunde die Bezahlung dieser Leistungen zu. Basis für die Abrechnung sind Angebote sowie nach Beauftragung die in den Bestellformularen ausgewählten Zahlungsmethoden.

Die Bereitstellung der Dienste oder Services erfolgt nach Erhalt der Zahlung.

Gebühren oder Preise stellen die Entlohnung der Datawrapper GmbH dar, auf Basis der Bestellung. Endpreise können sich durch zu zahlende Provisionen, Transaktionskosten oder die je nach Land anfallenden Steuern erhöhen. Entsprechende Zusatzkosten sind in diesen Fällen in der Bestellung oder einem Auftragsformular vermerkt. Mit Annahme des Angebots stimmt er Kunde der Berechnung und Bezahlung der Gebühren oder Steuern zu.

Die Datawrapper GmbH behält sich das Recht vor, einen Vertrag auszusetzen oder den Zugang zum Service zu sperren, wenn die Bezahlung mehr als 30 Tage in Verzug ist.

Der Kunde stimmt zu, Rechnungen inklusive der anfallenden Mehrwertsteuer in elektronischer Form zu erhalten. Kunden können andere Formen des Rechnungsversands vereinbaren, dies kann durch kurzen Hinweis an die E-Mail Adresse [email protected] geschehen.

Für Kunden innerhalb der Europäischen Union, aber außerhalb Deutschlands, kann die Berechnung der Mehrwertsteuer nach dem “reverse charge”-Prinzip erfolgen. Dafür ist die Übermittlung einer gültigen europäischen Steuernummer (VAT-ID) notwendig. Die Steuernummer wird von uns vor Versand der Rechnung auf Richtigkeit überprüft.

Kunden sind dafür verantwortlich alle notwendigen Informationen für eine vollständige und korrekte Rechnungsanschrift und Kontaktinformationen bereit zu stellen.

7. Vertragslaufzeit und Vertragsbeendigung

Die Leistungen für Datawrapper Single, Datawrapper Team und Datawrapper Pro sind fortlaufend, sie erneuern sich nach Ablauf der jeweiligen Vertragszeit. Kunden haben die Möglichkeit die Nutzung zu unterbrechen.

Einzelverträge für Datawrapper Single in allen Varianten erneuern sich jeweils nach einer Laufzeit von einem Monat oder einem Jahr. Für die Kündigung eines Monatsvertrags muss die Kündigung vor Ablauf des jeweiligen Vertrags erfolgen, dazu reicht es, den Bezug im Kundenbereich auszusetzen. Bei monatlichen Verträgen oder jährlichen Verträgen für Datawwrapper Single (in allen Varianten) muss diese Unterbrechnung oder Kündigung mindestens am Tag vor der Erneuerung erfolgen.

Bei Verträgen für Datarapper Team oder Datawrapper Pro informiert die Datawrapper GmbH den Kunden 30 Tage vor Ablauf des Vertrags oder stellt eine neue Rechnung aus. Der Kunde kann zu 30 Tagen vor der jeweiligen Erneuerung des Vertrags entscheiden, ob er den Bezug verlängern will. Dazu genügt eine E-Mail oder die entsprechende Änderung der Einstellungen im Kundenbereich von Datawrapper. Falls der Kunde nicht verlängern will, kann ein gesonderter Prozess zur Übergabe der Daten oder auch der Speicherinstanzen in die Verantwortung des Kunden abgestimmt werden. Bei besonderem Aufwand fallen dafür unter Umständen Gebühren an. Ein SQL Dump oder eine entsprechende Rückgabe aller Daten in ähnlicher Form ist kostenlos möglich.

In besonderen Fällen können sowohl die Datawrapper GmbH als auch der Kunde den Service jederzeit kündigen. Beide Parteien müssen in diesem Fall mindestens 30 Tage vor Beendigung in schriftlicher Form informieren. Sollte die Datawrapper GmbH den Vertrag nicht einhalten oder beenden, erfolgt eine Rückzahlung von Beträgen, deren Höhe durch die „verbrauchte“ Nutzungszeit bestimmt wird. Sollte der Kunde einen Vertrag für Datawrapper Team oder Datawrapper Pro vor Ablauf des Bezugszeitraums kündigen, kann dafür keine Rückerstattung verlangt werden, wenn die Nutzungsbeendigung vor dem Ablaufdatum liegt. Im Falle bereits erbrachter Anpassungsarbeiten im Auftrag des Kunden sind diese zu begleichen.

8. Sperrung von Accounts

Die Datawrapper behält sich das Recht vor, Accounts von Nutzern oder Organisationen zu sperren, falls:

die Regelungen zum Umgang mit Daten und Datenrechten verletzt werden;

der Service in einer Art benutzt wird, die zu übermäßiger Serverlast führt und/oder dadurch hohe zusätzliche Kosten erzeugt;

der Service auf eine Art benutzt wird, die zu Rechtsklagen Dritter führen können;

die Nutzung zu Sicherheitsproblemen führt.

In solchen Fällen werden wir den oder die Nutzer kontaktieren und eine Lösung suchen. Der Zeitraum einer eventuellen Sperrung wird dabei so gering wie möglich gehalten, um den Service wieder anzubieten.

9. Datenschutz

Durch die Nutzung der Datawrapper-Services stimmst du zu, dass wir bestimmte Daten und persönliche Informationen speichern.

Die Datawrapper GmbH sammelt und nutzt personenbezogene Daten einzig zu dem Zweck den Service bereit zu stellen, Basis sind deutsche Datenschutzrichtlinien. Kunden können unsere Datenschutzerklärung auf der Webseite jederzeit einsehen.

Deine Daten weden als privat und vertraulich behandelt, es sei denn, Du stimmst in konkreten Fällen zu, das diese ganz oder teilweise auch öffentlich sichtbar sind.

Eine Ausnahme von dieser Regelung besteht darin, dass wir uns das Recht vorbehalten, bestimmte Diagramme oder Karten einer öffentlichen Galerie hinzu zu fügen. Die Galerie dient dazu besonders gute Diagramme zu präsentieren, um die Leistungsfähigkeit der Software sichtbar zu machen. Nutzer können der Verwendung ihrer Diagramme für diese Zwecke jederzeit widersprechen, in diesem Falle werden wir diese nicht in unserer Galerie zeigen.

10. Haftung

Für die von der Datawrapper GmbH kostenfrei angebotenen Services besteht ein Haftungsauschluss, wonach für Fehler oder Unterbrechungen der Verfügbarkeit keine Haftung übernommen wird sowie kein Rechtsanspruch auf Ersatz geltend gemacht werden kann.

Für von der Datawrapper GmbH angebotene kostenpflichtige Services sind wir haftbar auf Basis allgemeiner Regelungen des deutschen Rechts und im Rahmen üblicher Gewährleistungen, spezifisch für Schäden, die mit Vorsatz oder auf Basis grober Fahrlässigkeit eintreten, einschließlich Absicht oder grober Fahrlässigkeit von Dienstleistern. Im Falle leichter Fahrlässigkeit oder unbeabsichtigem Verstoß gegen die in diesen Geschäftsbedingungen aufgelisteten Regelungen oder bei Verstößen, die die vollständige Erbringung der vertraglichen Leistungen gefährden oder einschränken beschränkt sich die Haftung auf den für ähnliche Verträge typischen Schadensersatz im Rahmen der jeweiligen Transaktionen und Leistungen. Jegliche weitere und darüber hinausgehende Haftung ist ausgeschlossen. Der Schadensersatz für im Rahmen der Produkthaftung vorgesehene Regelungen bleibt davon unberührt.

Datawrapper übernimmt die Verantwortung für die ordnungsgemäße Lieferung der Services, sowie für die Absicherung gegen längere Unterbrechungen der Verfügbarkeit oder über das normale Maß hinausgehende Antwortzeiten bei nachweislichen Nutzungseinschränkungen. Jegliche Erstattungen werden nur in Form von zusätzlichen, kostenfreien Nutzungsperioden für den jeweiligen Zeitraum der Nichtverfügbarkeit des Services gewährt, basierend auf den zuletzt vereinbarten monatlichen Preisen für die Nutzung.

Die Datawrapper übernimmt keine Haftung für Fehlfunktionen von Services Dritter wie zum Beispiel Netzwerkbetreibern oder Hosting-Services.

Datawrapper übernimmt keine Haftung für Schäden oder Nutzungseinschränkungen, die durch unvorhersehbare externe Ereignisse entstehen. Dies beinhaltet beispielhaft aber nicht ausschließlich Feuer, Überflutungen, Erdbeben, polizeiliche Ermittlungen, Stromausfälle oder Störungen des Internets.

12. Haftungsfreistellung

Du stimmst hiermit zu, die Datawrapper GmbH, ihre Beteiligungen, Mitarbeiter und Dienstleister von Haftungsansprüchen frei zu stellen, die aus Forderungen, Ansprüchen entstehen oder entstehen können, die auf Basis von Verletzungen der Geschäftsbedingungen, der Verletzung der Rechte Dritter oder anderen, hier nicht aufgelisteten Ansprüchen entstehen und in Verbindung mit dem gewährten Zugriff auf die auf dieser Seite angebotenen Services stehen.

13. Trademark, Schutzrechte

Datawrapper Pro ist eine eingetragene Wort/Bild-Marke, registriert auf die Datawrapper GmbH.

14. Anpassungen und Ergänzungen der Nutzungsbestimmungen

Wir behalten uns das Recht vor unsere Nutzungsbestimmungen zu erweitern oder zu verändern, um neue Services und Funktionen mit abzudecken.

Veränderungen werden im Vorfeld auf dieser Webseite veröffentlicht, um Nutzern ausreichend Zeit zu geben, diese Veränderungen zu prüfen.

Durch die weitere Nutzung nach Einführung der Änderungen werden diese anerkannt.

15. Salvatorische Klausel

Sollte eine der Regelungen dieser Nutzungsbestimmungen rechtlich nicht gültig sein, beeinflusst dies nicht die Gültigkeit der anderen Bestimmungen für die Nutzung und allgemeinen Geschäftsbedingungen.

16. Anwendbares Recht

Die Parteien stimmen dem Abschluss des Vertrages unter der Annahme jeweils korrekt erbrachter Leistungen und Verpflichtungen zu. Eventuelle Streitigkeiten werden durch persönliche Treffen oder Online-Besprechungen diskutiert und möglichst aufgelöst. Sollte keine Klärung möglich sein, besteht die Möglichkeit zur Anrufung einer unabhängigen Schiedsperson. Nur in Fällen in denen auch nach zwei Wochen keine Einigung erreicht wurde, werden die Parteien ein Gericht anrufen, um eine gerichtliche Entscheidung zu erreichen. Anwendbar ist das deutsche Recht.

Die Nutzungsbedingungen und die Nutzung der Services unterliegen deutschem Recht.

Die Regelungen dieser Nutzungsbestimmungen stehen im Einklang mit europäischen Rechten zum Schutz der Privatsphäre und unterliegen europäischen Verpflichtungen für Käufe im Internet und entsprechenden Rücktrittsrechten.

Gerichtsstand ist Siegburg.

Falls du Fragen hast oder etwas unklar ist, wende dich bitte an: [email protected].